Aktivierungs- und Integrationscenter
Die AVGS-Maßnahme für Ihre berufliche Zukunft

Sie möchten Ihre Zukunft in die Hand nehmen und beruflich durchstarten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. In unserem Aktivierungs- und Integrationscenter bereiten wir Sie auf Ihren beruflichen Neuanfang oder Wiedereinstieg vor und unterstützen Sie bei der Berufswahl.

Nutzen und Inhalte des Aktivierungs- und Integrationscenters

Im Aktivierungs- und Integrationscenter helfen wir Ihnen, sich auf dem regionalen und überregionalen Arbeitsmarkt zu orientieren und unterstützen Sie bei der Suche nach dem perfekten Job. Alles unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen, fachlichen und sozialen Kompetenzen sowie Ihrer Vorkenntnisse und Qualifikationen.

Inhalte: Was wird vermittelt?

Der Kurs gibt einen Einblick in unterschiedliche Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten, z. B. im Eisenbahnverkehr oder in anderen Branchen und vermittelt alle nötigen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Während des 4-wöchigen Integrations- und Orientierungscenters werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:

  • Nutzen von berufsrelevanten und sozialen Kompetenzen
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Kommunikations- und Motivationstraining

Darüber hinaus sollen durch Austausch und situatives Training mit anderen Kursteilnehmern Hemmungen abgebaut und das Selbstvertrauen gestärkt werden. Ein intensives Bewerbungstraining rundet die Maßnahme ab und ebnet Ihnen den Weg in die berufliche Zukunft!

Zielgruppe der AVGS-Maßnahme

Das Aktivierungs- und Integrationscenter richtet sich an:

  • Personen, die aufgrund persönlicher Umstände eine Neuorientierung im Beruf benötigen
  • Personen, die einer Wiedereingliederung in das Berufsleben bedürfen und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz anstreben
  • Arbeitssuchende, die nach der Maßnahme eine Tätigkeit im Eisenbahnverkehr oder einer anderen Branche anstreben.

Wir bereiten jeden auf seine berufliche Zukunft vor!

Zugangsvoraussetzungen: Wer kann am Aktivierungs- und Integrationscenter teilnehmen?

Die persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme am AVGS-finanzierten Aktivierungs- und Integrationscenter sind überschaubar. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, über einen Hauptschulabschluss oder einen vergleichbaren Abschluss verfügen und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift mitbringen. Persönliche Zuverlässigkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft, Teamgeist und Belastbarkeit sind ebenfalls wichtig.

Ziel des AVGS-finanzieren Aktivierungs- und Integrationscenters

Die AVGS-finanzierte Maßnahme soll den Teilnehmenden zur beruflichen Veränderung inspirieren und langfristig auf dem ersten Arbeitsmarkt integrieren. Mit Erreichen der Lernziele werden fachlich notwendige Voraussetzungen für eine anschließende Umschulung im Eisenbahnverkehr oder der Übergang in ein Ausbildungs- oder ein direktes Beschäftigungsverhältnis bei einem beliebigen Arbeitgeber geschaffen.

Vorteile der AVGS-Maßnahme

  • Betreuung durch unsere Fachdozenten, die auch für individuelle Rückfragen bereitstehen
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und Abbau von Vermittlungshemmnissen
  • Erlernen von maßgeschneiderten Lerntechniken, dadurch Erhöhung der Erfolgschancen in der Umschulung
  • Als bundesweiter Online-Lehrgang
  • Ab gewisser Teilnehmerzahl als Präsenzunterricht vor Ort
  • Bereitstellung von Arbeitsmaterialien

Ablauf des Aktivierungs- und Integrationscenters

Das Aktivierungs- und Integrationscenter kann als bundesweiter Online- oder als Präsenzlehrgang durchgeführt werden. Während des Online Kurses läuft die Betreuung der Kursteilnehmer über ein Video-/Audio-Konferenz-System. So können Sie trotz räumlicher Trennung mit den anderen Kursteilnehmern kommunizieren und interagieren. Bei Rückfragen stehen Ihnen die Fachdozenten in individuellen Telefon-Terminen zur Seite.

Ab einer gewissen Gruppengröße bieten wir die Maßnahme als Präsenzunterricht vor Ort an. Dieser findet an einem unserer über 20 Standorten statt.

Dauer des Aktivierungs- und Integrationscenters

Das Aktivierungs- und Integrationscenter ist als Gruppenmaßnahme konzipiert und dauert 4 Wochen.

Finanzierung der Maßnahme

Das „Aktivierungs- und Integrationscenter“ kann über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) finanziert werden.

Termine

Unsere Gruppencoaching-Maßnahmen findet an folgenden Terminen statt:

  • 24.08.2020
  • 05.10.2020

Interesse an diesem Kurs?

Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an.

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Liebe Interessenten,
liebe Teilnehmende,

wir nehmen die aktuelle Situation bzgl. des Corona-Virus weiterhin sehr ernst!

Da aber immer mehr Auflagen gelockert werden, können wir wieder Informationsveranstaltungen durchführen.

Alle weiteren Vorkehrungen und Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier.

Kontakt