Qualitätsmanager

Weiterbildung zum Qualitätsmanager (QM)

Der Qualitätsmanager ist in beratender Funktion der Geschäftsführung angegliedert. Er ist für die Einhaltung der Qualitätsrichtlinien zuständig. Dies bezieht sich bei der Erbringung von Dienstleistungen, insbesondere auf die Kundenorientierung des Unternehmens.
Allgemein gesagt berät er die Geschäftsleitung bei der Optimierung von Prozessen und begleitet den kontinuierlichen Verbesserungsprozess in der Organisation. Er analysiert Unternehmensprozesse auf Wirtschaftlichkeit und Verbesserungsfähigkeit und schlägt der Geschäftsleitung Maßnahmen vor.

Die Ausbildung richtet sich vor allem an kleine und mittelständische Dienstleistungsunternehmen, die Ihre Hinwendung zum Kunden auf eine solide Basis stellen wollen.


Verbesserungsvorschläge mit Niveau

Fakten zum Qualitätsmanager

Um als Qualitätsmanager arbeiten zu können, sollte man eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können.
Kenntnisse im Betriebsablauf und im kaufmännischen Bereich sowie Berufserfahrung sollten vorhanden sein.

Aufgabengebiete und Funktionen

Der Qualitätsmanager durchdringt alle Bereiche eines Unternehmens und leitet aus seinen Analysen und Erkenntnissen Maßnahmen zu Verbesserung der Geschäftstätigkeit des Unternehmens ab.

  • Erarbeitung neuer Qualitätsmanagement-Konzepte
  • Umsetzung der Maßnahmen im Unternehmen
  • Dokumentation der Ergebnisse seiner Analysen
  • Erstellung von Qualitätshandbuch, Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • Überwachung der Prozesse
Ziele der Aufgabengebiete

Die Tätigkeit des Qualitätsmanagers hat vielfältige Zielsetzungen.

  • Er unterstützt bei der Erbringung kundenorientierter Dienstleistungen.
  • Er unterstützt bei der Optimierung von Abläufen und Prozessen.
  • Er unterbreitet Vorschläge zur strukturellen Verbesserung.
  • Er überwacht die Einhaltung der Qualitäts- und Unternehmensziele.
  • Er berichtet an die Geschäftsleitung.
Einsatzgebiete des Qualitätsmanagers

Kenntnisse aus dem Qualitätsmanagement wirken sich auf alle Bereiche des Unternehmens aus. Der Qualitätsmanager ist ein zentrales Element der Unternehmenskommunikation.

Zu seinen Aufgaben gehören Bereiche wie:

  • Planung und Entwicklung von Maßnahmen und Projekten
  • Konzeption und Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems
  • Dokumentation der Ergebnisse
  • Überwachung der Prozesse
Voraussetzungen

Der Qualitätsmanager muss ein hohes Maß an Flexibilität und abteilungsübergreifendes Wissen besitzen. Im Zuge der Ausbildung erlangt er die grundlegenden Kenntnisse, um die Anforderungen in seinem Unternehmen umsetzen zu können.

Persönliche Kompetenzen:

  • Kundenorientierung
  • Mitarbeiterorientierung

Fachliche Kompetenzen:

  • Berufserfahrung im Dienstleistungsunternehmen
Dauer

2 Wochen



Anfrage



* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis:
Wir benötigen die mit einem Sternchen * versehenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.



* Pflichtfelder

Datenschutzhinweis:
Wir benötigen die mit einem Sternchen * versehenen Daten, um mit Ihnen Kontakt aufnehmen zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.