" "

Berufsbezogene Sprache
Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik

Die Globalisierung hat zur Folge, dass immer mehr Waren und Güter verschifft und transportiert werden müssen. Das bedarf einer enormen Planung, Koordination und Kontrolle durch qualifizierte Mitarbeiter. Berufe im Bereich „Verkehrswesen und Logistik“ sind daher sehr gefragt.

Um auch Nicht-Muttersprachlern den Weg in die Branche zu ebnen, bieten wir einen berufsbezogenen Sprachkurs „Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik“ an. Wir helfen arbeitssuchenden Interessenten mit Migrationshintergrund oder Aufenthaltstitel beim Berufseinstieg im Bereich „Verkehrswesen und Logistik“.

Berufsbezogener AVGS-Sprachkurs – Nutzen und Inhalte

Mit dieser AVGS-Maßnahme helfen wir Ihnen, auf dem ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen und wollen Sie bei Ihrer beruflichen Neuorientierung in der Verkehrs- und Logistikbranche unterstützen.

Der berufsbezogene Sprachkurs „Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik“ hilft Ihnen dabei, Sprachbarrieren zu überwinden und vermittelt gleichzeitig berufliche und interkulturelle Kenntnisse sowie berufsbezogene Kompetenzen. Dadurch werden Sie optimal auf eine anschließende Umschulung im oben beschriebenen Berufsfeld vorbereitet. Ein intensives Bewerbungstraining rundet die Maßnahme ab und macht Sie fit für den Arbeitsmarkt.

Alle Module werden in der Zielsprache Deutsch unterrichtet und in der Regel nicht ins Englische oder andere Sprachen übersetzt. Durch die aktive Verwendung der Zielsprache wird von Anfang an das Hörverstehen sowie das Vokabular und die Aussprache der Teilnehmenden gefördert.

Berufsbezogene Sprachförderung im Verkehrswesen und in der Logistik

Neben dem Erlernen und Vertiefen von berufsbezogenen Fachbegriffen wird viel Wert auf die Interaktion im Klassenverbund gelegt. So wird nicht nur das berufliche Deutsch, sondern gleichzeitig auch das alltägliche Sprachverständnis gefördert.

Bewerbungstraining und Job-Coaching

Außerdem werden Sie intensiv auf bevorstehende Bewerbungsgespräche vorbereitet. Hierfür werden folgende Themenbereiche besprochen:

  • Hilfestellung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
  • Schreibtraining, Sprechtraining
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung, Training von Vorstellungsgesprächen
  • Lernprozesse und -techniken
  • Motivationsstrategien

Inkl. körperliche und psychologische Tauglichkeitsuntersuchung

Jeder, der einen Beruf im Bereich Verkehrswesen oder in der Logistik ausüben möchte, muss sich einer regelmäßigen Tauglichkeitsuntersuchung unterziehen. Diese wird während der AVGS-Maßnahme in Kooperation mit unserer Schwesterfirma dispo-Tf Medical & Safety an den Standorten Berlin, Hamburg oder Dortmund durchgeführt.

Zielgruppe von „Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik“: Wer wird gefördert?

Die Maßnahme zur Vermittlung berufsbezogener Sprache „Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik“ richtet sich an Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund oder Aufenthaltstitel, die sich auf dem ersten Arbeitsmarkt im oben genannten Berufsfeld orientieren wollen. Wir unterstützen Sie bei Orientierungsschwierigkeiten beruflicher und sprachlicher Art.

Vorteile des berufsbezogenen Sprachkurses

  • Inklusive Tauglichkeitsuntersuchung für Eisenbahn und Berufskraftfahrer
  • Sprachkurskombination für Verkehrswesen und Logistik als bundesweit einzigartiges Konzept
  • Leitung des Kurses durch erfahrene Fachdozenten
  • Bereitstellung von digitalen Unterrichtsmaterialien (Tablet und SIM-Karte mit Internetvolumen)
  • Bundesweiter Online-Lehrgang
  • Ab gewisser Teilnehmerzahl Präsenzunterricht vor Ort

Ablauf des berufsbezogenen Sprachkurses

Der AVGS-Kurs „Deutsch für Berufe im Verkehrswesen und in der Logistik“ kann sowohl als bundesweiter Online- sowie als Präsenzlehrgang durchgeführt werden. Im Fernlehrgang läuft die Betreuung der Kursteilnehmer über ein Video-/Audio-Konferenz-System. So können Sie trotz räumlicher Trennung im Klassenverband kommunizieren und interagieren. Bei Rückfragen stehen Ihnen die Fachdozenten in individuellen Telefon-Terminen zur Seite.

Ab einer gewissen Gruppengröße findet der Lehrgang als Präsenzunterricht in einem unserer Schulungszentren statt.

Dauer der berufsbezogenen Sprachförderung

Der Kurs dauert 320 Unterrichtseinheiten. Das entspricht einer Laufzeit von acht Wochen.

Finanzierung des Kurses

Der berufsbezogene Sprachkurs „Deutsch für den Beruf – Verkehrswesen und in der Logistik“ kann über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) finanziert werden.

Termine

Unsere Gruppencoaching-Maßnahmen findet an folgenden Terminen statt:

  • 24.08.2020
  • 05.10.2020

Interesse an diesem Kurs?

Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an.

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Liebe Interessenten,
liebe Teilnehmende,

wir nehmen die aktuelle Situation bzgl. des Corona-Virus weiterhin sehr ernst!

Da aber immer mehr Auflagen gelockert werden, können wir wieder Informationsveranstaltungen durchführen.

Alle weiteren Vorkehrungen und Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier.

Kontakt