Alle Vorkehrungen zum Corona-Virus im Überblick

Informationsveranstaltungen

Da wir derzeit keine Informationsveranstaltungen durchführen können, möchten wir euch bitten, Beratungstermine individuell mit dem jeweiligen Ausbildungszentrum abzusprechen.

Beratung durch das Ausbildungszentrum

Bei Rückfragen zum weiteren Vorgehen sowie zur Beantragung Ihrer Weiterbildung beim Kostenträger wenden Sie sich bitte telefonisch an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Ausbildungszentren. Sie sind Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:00 Uhr für Sie erreichbar. Die Kontaktdaten der jeweiligen Standorte finden sie hier.

Unser Büropersonal wird weiterhin und solange es geht für Sie vor Ort sein, um Sie so gut es geht bei Ihren Fragen und Problemen (z. B. Fahrkostenerstattung oder andere Themen) zu unterstützen.

Vorübergehende Ausbildung im Fernlehrgang

Alle Kursstarts werden in den nächsten Wochen wie geplant stattfinden, jedoch mit dem Unterschied, dass der Unterricht vorerst nur online stattfinden wird.

Wir haben das Glück, dass wir unsere Kurse in Zusammenarbeit mit einer unserer Schwesterfirmen auch als Fernlehrgang anbieten können. Hierfür wurde extra eine Lernsoftware entwickelt, die seit 2019 auch zum Leistungsportfolio von dispo-Tf Education zählt. Somit können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Umschulungsmaßnahme vorübergehen von zu Hause im Fernstudium absolvieren. Es muss also kein Unterricht ausfallen und/oder nachgeholt werden.

Das Gleiche gilt auch für die geplanten Kursstarts in den nächsten Wochen. Alle neuen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Zugang zur Software, so dass ihre Umschulung wie geplant starten kann.

Die Software ist genau wie unsere Präsenzlehrgänge ebenfalls AZAV-zertifiziert! Das heißt wir bilden auch hier in höchster Qualität aus.

Betreuung der Teilnehmenden durch die Trainer

Bei Problemen und Schwierigkeiten mit dem Lernstoff steht allen Teilnehmenden während des gesamten Fernlehrgangs ein Trainer/Klassenlehrer zur telefonischen Beratung zur Verfügung. Sie sind Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:15 Uhr telefonisch für Sie erreichbar. Die Telefonnummer des jeweiligen Ansprechpartners wird Ihnen individuell mitgeteilt.

Sollten Sie eine persönliche Beratung wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin. Wir bitten um Verständnis, dass für die Sprechstunden vor Ort verschärfte Maßnahmen gelten. Um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten, können max. zwei Teilnehmerinnen gleichzeitig beraten und betreut werden. Größere Menschenansammlungen sollen vermieden werden.

Lernmaterialien und -unterlagen

Alle notwendigen Unterlagen und Lernmaterialien (Vorschriften, Modulunterlagen etc.) erhalten Sie in den jeweiligen Ausbildungszentren. Zur Abholung der Unterlagen werden sie schriftlich von unseren Büromitarbeiterinnen und Büromitarbeitern eingeladen.

Die bereits aktiven Teilnehmer werden aufgefordert ihre Unterlagen mit nach Hause zu nehmen. Diejenigen, die abwesend sind, werden schriftlich von unseren Büromitarbeiterinnen und -mitarbeitern darüber informiert, damit sie einen Termin zur Abholung der Lernmaterialien vereinbaren können.

Praxisfahrten

Alle fachpraktischen Unterweisungen für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bis auf Weiteres wie gewohnt stattfinden. Der Güterverkehr hat bisher keine Einschränkungen zu vermelden.

Tauglichkeitsuntersuchungen

Bei neuen Kursstarts werden die Tauglichkeitsuntersuchungen (Zugangsvoraussetzung zur Weiterbildungsmaßnahme – auch im Fernlehrgang) wie gewohnt stattfinden. Die Termine hierfür werden den Teilnehmern schriftlich übermittelt.

Diese Maßnahmen gelten so lange, bis ein normaler Betrieb unseres Ausbildungszentrums wieder möglich ist. Bis dahin wird der Unterricht vorerst online stattfinden.
Mit Ende der Corona-Krise wird der Präsenzunterricht in den regionalen Ausbildungszentren wieder regulär aufgenommen. Hierüber werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer entsprechend informiert.
Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Liebe Teilnehmende,
liebe Interessenten,

wir nehmen die aktuelle Situation bzgl. des Corona-Virus sehr ernst! Die derzeitige Situation stellt alle auf eine harte Probe – auch die dispo-Tf Education.
Nachdem bereits Schulen und Kindertagesstätten geschlossen wurden, sind nun auch öffentliche und private Bildungseinrichtungen von der Schließung betroffen. Damit der Lehrbetrieb der dispo-Tf Education trotzdem weiterlaufen kann, haben wir folgende Vorkehrungen getroffen.

Kontakt