Neue Eisenbahnfachschule von dispo-Tf Education in Frankfurt (Oder)

Der private Bildungsträger expandiert weiter und eröffnet ein neues Ausbildungszentrum in Ostdeutschland. Arbeitssuchende finden hier vielfältige Möglichkeiten für einen qualifizierten und zügigen Quereinstieg in krisensichere und systemrelevante Berufe.

Seit dem 01. Juni 2020 ist der bundesweit agierende private Bildungsträger dispo-Tf Education mit seiner neuen Eisenbahnfachschule in Frankfurt (Oder) in einer weiteren Schlüsselregion in Ostdeutschland vertreten. Neben den Standorten Berlin, Neuenhagen, Dresden, Potsdam, Cottbus, Greifswald und Neubrandenburg können Teilnehmer nun auch im äußersten Osten der Republik in nur 13 Monaten alle theoretischen und praktischen Grundlagen für einen krisensicheren Beruf im Eisenbahnverkehrswesen erlernen.

“Unsere Entscheidung, Frankfurt (Oder) als Standort für unser neustes Ausbildungszentrum zu wählen, ist kein Zufall gewesen. Wir möchten den Menschen durch die Krise helfen und neue Perspektiven aufzeigen. Denn der Arbeitsmarkt der strukturschwachen Region hat besonders unter den Folgen von Corona zu leiden. Den vielen motivierten Menschen in der Region ermöglichen wir dank unserer jahrelangen Erfahrung und den bewährten Umschulungen und Weiterbildungen durch erfahrene Fachkräfte den Weg in eine abgesicherte berufliche Zukunft. In Frankfurt (Oder) als wichtigstem deutschem Eisenbahngrenzübergang nach Polen wird die Nachfrage nach qualifiziertem Personal in den Bahnberufen in den kommenden Jahren weiter zunehmen”, so dispo-Tf Education Geschäftsführer Dirk Vogel.

Eine Umschulung zum Lokführer – oder Triebfahrzeugführer wie der systemrelevante Beruf im Fachjargon heißt – dauert zum Beispiel nur 13 Monate. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer alle theoretischen Grundlagen und werden anschließend von erfahrenen Lehrlokführern in der Praxis und – deutschlandweit einzigartig – dank angeschlossener ETCS-Schulung auch gleich für die Bahntechnik der Zukunft ausgebildet.

Ob nun Triebfahrzeugführer, Wagenmeister oder Zugbegleiter – in den meisten Fällen können die Teilnehmer einer Weiterbildung oder Umschulung am Standort Frankfurt (Oder) mit der Finanzierung durch einen Kostenträger rechnen. Die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Rentenversicherung oder die Berufsgenossenschaft übernehmen in der Regel die Ausbildungsgebühren für die DEKRA-zertifizierten Kurse von dispo-Tf Education. Zum Beispiel in Form eines Bildungsgutscheins. Eine Eigenfinanzierung ist ebenfalls möglich.

Alle Aus- und Weiterbildungen sind außerdem vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) zugelassen. Zudem garantiert dispo-Tf Education nach erfolgreichem Abschluss die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einer Firma aus der dispo-Tf-Unternehmensgruppe, das nach tariflichem Lohn vergütet wird.

Ausführliche Informationen zum Aus- und Weiterbildungsangebot sowie zu möglichen Finanzierungsvarianten erhalten Interessenten auf der allwöchentlichen Informationsveranstaltung am Standort Frankfurt (Oder). Diese finden jeden Donnerstag um 15:30 Uhr statt. Anmeldungen hierzu nimmt dispo-Tf Education per E-Mail unter bildung@dispo-tf.de oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 0800 5770 138 entgegen. Alle Starttermine für die kommenden Kurse finden Sie auf der Webseite.

Kontaktdaten
dispo-Tf Education GmbH
Birnbaumsmühle 65
15234 Frankfurt (Oder)

Tel.: 0800 5770 138
E-Mail: bildung@dispo-tf.de
Homepage: https://education.dispotf.de/


Pressemitteilung

Nr. 006_2020 | 30. Juli 2020

Schreibe einen Kommentar

Aktuelle Infos zum Corona-Virus

Liebe Interessenten,
liebe Teilnehmende,

aufgrund der aktuellen Vorkehrungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden unsere wöchentlichen Informationsveranstaltungen vor Ort unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt.

Unter 0800 577 0138 können aber auch telefonische Beratungs- sowie Einzeltermine vor Ort vereinbart werden.

Alle weiteren Vorkehrungen und Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier.